UT R (Bahn)

Ultraschallprüung / Ultrasonic Testing

Auf Europäischer Ebene gibt es mehrere Länder, die eine spezifische Ausbildung und Qualifikation der Mitarbeiter vorsehen, die ZfP in der Eisenbahninstandhaltung durchführen. Dies geht z.B. auf die UIC 960 zurück und ist als Sektor (R) in der SN EN ISO 9712 erwähnt.Zusätzlich werden Qualifikationen im Oberbau (Schiene) und der Werkstätten unterschieden.Der Normentwurf pr EN 16910 definiert Vorgaben für die ZfP Prüfung an Radsätzen, die über die Ausbildungsgänge des Multisektors hinausreichen.

Angepasst auf die Schweiz heisst das:
UT 1 (R):
80 h Ausbildung auf UT 1 mit Qualifikationsprüfung im Multisektor plus 40 h Zusatzausbildung in Theorie und Praxis in der Radsatzprüfung auf UT 1 mit schriftlicher und praktischer Qualifikationsprüfung

UT 2 (R):
80 h Ausbildung auf UT 2 mit Qualifikationsprüfung im Multisektor plus 40 h Zusatzausbildung in Theorie und Praxis in der Radsatzprüfung auf UT 1 mit schriftlicher und praktischer Qualifikationsprüfung (wurde die Qualifikationsprüfung UT 1 (R) bereits erfolgreich abgelegt, muss diese nicht wiederholt werden)

Unabhängig davon gilt für den Beauftragten der Radsatzprüfung, dass er sicherzustellen hat, dass die Prüfer ausreichend in die Anforderungen an und die Durchführung der Prüfung eingewiesen sind.

  • Datum: 30.11.2020 bis 04.12.2020
  • Prüfung: Termin nach Absprache
  • Ort: Winterthur, Schweiz
  • Ansprechpartner:
  • T +41 79 453 07 07
  • Termin zu Kalender: iCal
Kursanmeldung
UT R (Bahn)