Christian Doppler-Gymnasium

Tragwerksplanung
Betonbau
Stahlbau

Das kasernenartige Schulgebäude wird mit einer zeitgemäßen freistehenden Dreifachturnhalle und einer neuen langestreckten Fahrradüberdachung zu einem neuen Ensemble mit hoher Außenraumqualität gruppiert. Offene, flexible, großzügige, interaktiv genutzte Raumabfolgen im neuen Eingangsgeschoss erweitern hofseitig mit großen räumlichen Qualitäten den Bestand fließend in den Außenraum des neuen Schulhofes und gewähren Durchblicke in den attraktiven Grünraum der Salzach. In den Obergeschossen wird der einhüftige Bestand im Westen mit Bereichen für das offene Lernen mit Zugang zu einer Lernterrasse sowie für Sonderunterrichtsräume zu einem lichtdurchfluteten Mittelgangtypus weiterentwickelt.

An der Ignaz-Harrer-Straße wird anstelle der bestehenden Turnhallen eine zeitgemäße Dreifachturnhalle, die unterirdisch mit einer neuen Zentralgarderobe barrierefrei mit dem Schulgebäude verbunden ist, angeordnet. Durch diese Optimierung der Freiflächen wird im neuen Schulhof ein kleiner Park zur ganztägigen Erholung den Schülern zurück gegeben.

Bauherr: BIG Bundesimmobiliengesellschaft

Architektur: stöckler gruber architekten

Typ: öffentlicher Bau

Objektstandort: Salzburg, AT

Investitionsvolmen: rund 18,5 Mio. Euro

Ausführungszeitraum: 2013 - 2018

AUSSEN.jpg
TURNHALLE.jpg
BIBLIOTHEK.jpg
L1009944_CDG_BIG.jpg
L1009946_CDG_BIG.jpg
IMG_0648.JPG
IMG_0665.JPG
IMG_0945.JPG
IMG_0952.jpg
IMG_0953.JPG
L1001044CDG_BIG.jpg
AUSSEN.jpg
TURNHALLE.jpg
BIBLIOTHEK.jpg
L1009944_CDG_BIG.jpg
L1009946_CDG_BIG.jpg
IMG_0648.JPG
IMG_0665.JPG
IMG_0945.JPG
IMG_0952.jpg
IMG_0953.JPG
L1001044CDG_BIG.jpg
Zur Projektübersicht