Getzner Holding GMC - Werkswohnungen

Baumanagement
Terminplanung
Bauleitung (ÖBA, Objektüberwachung)

Die Fa. Getzner, Mutter & Cie. GmbH & Co. KG errichtet 61 Betriebswohnungen mit Tiefgarage und Grünanlagen. Der Entwurfsansatz nimmt die Punktebebauung der unmittelbaren Nachbarschaft auf. Die neue Bebauung gliedert sich in 6 Baukörper, wobei sich jeweils 3 Baukörper um eine gemeinsame Erschließungszone mit großzügigen Podesten gruppieren. Die Siedlung ist weitgehend autofrei organisiert und wird über ein internes Wegesystem über die Grünanlagen erschlossen. Für die Müllentsorgung wird ein Unterflursystem projektiert. Die Häusergruppen sind als 3- bzw. 4 geschossige Wohngebäude ausgebildet. Die beiden zentralen Erschließungen der 3-er Gruppen sind zur Gliederung des Volumens der Wohnbaukörper als offene Bereiche mit großzügigen Podesten um die Treppen geplant. Die Metallfassade der einzelnen Wohnkörper ist vertikal strukturiert und bildet mit den integrierten Loggien ein beabsichtigtes ruhiges Bauvolumen. Die frei positionierten Fenster und die unterschiedlich ausgebildeten Brüstungen der Loggien sollen das zugrundeliegende Regelgeschoss aufbrechen und zur gestalterischen Belebung beitragen.

© Rendering mitiska.wäger architekten zt oeg

Bauherr: Getzner, Mutter & Cie. GmbH & Co. KG

Architektur: mitiska.wäger architekten zt oeg

Typ: Wohnbau

Objektstandort: Bludenz, AT

Ausführungszeitraum: 2021-2022

Rendering3.jpg
Rendering2.jpg
Rendering4.jpg
Bild 4.jpg
Baustelle.JPG
Baustelle1.JPG
Baustelle April 2021.jpg
Rendering3.jpg
Rendering2.jpg
Rendering4.jpg
Bild 4.jpg
Baustelle.JPG
Baustelle1.JPG
Baustelle April 2021.jpg
Zur Projektübersicht