Gondelbahn Olang 1+2 Kabinenbahn

Tragwerksplanung
Stahlbau

Die brandneue 10er-Kabinenbahn Olang 1 und 2 schafft eine neue Verbindung von der Olang Talstation (1.164m) zur Bergstation Kronplatz-Gipfel (2.275m). Eingerahmt wird die moderne Doppelmayr Seilbahntechnik von spielerisch gestalteten Freiformen aus Membranarchitektur. Die Stationsgebäude sind mit einer lichtdurchlässigen Außenhaut ausgestattet. Damit bietet die Fassade sowohl den Blick von außen auf die Technik, als auch von innen hinaus in die Landschaft. Die Firma gbd zeichnet für den tragenden Stahlbau verantwortlich. Dieser wurde im Auftrag der ausführenden Firmen IN-Metall GmbH aus Sinich und den Membranbau für die Temme&Obermeier GmbH aus Rosenheim durchgeführt. Die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Das Kabinenmagazin wurde bereits realisiert. Derzeit wird an der Talstation die Fassadenhülle montiert. Bis Ende Oktober 2020 erfolgt dann die Fertigstellung der Fassadenmontage der Mittelstation sowie die der Bergstation.

Bauherr: Olanger Seilbahnen AG

Auftraggeber: IN-Metall GmbH

Architektur: studio schlotthauer matthiessen - architecturemade

Typ: Gewerbebau, Anlagenbau

Objektstandort: Olang/Kronplatz, IT

Ausführungszeitraum: 2020 - 2021

Olang-1+2-20200821_090525743_iOS.jpg
20200821_090658961_iOS.jpg
20200821_090725352_iOS.jpg
IMG_0331.jpg
IMG_0347.JPG
IMG-20200714-WA0000.jpg
IMG-20200714-WA0001.jpg
IMG-20200714-WA0005.jpg
IMG-20200714-WA0006.jpg
IMG-20200714-WA0007.jpg
IMG-20200714-WA0008.jpg
IMG-20200714-WA0010.jpg
Olang-1+2-20200821_090525743_iOS.jpg
20200821_090658961_iOS.jpg
20200821_090725352_iOS.jpg
IMG_0331.jpg
IMG_0347.JPG
IMG-20200714-WA0000.jpg
IMG-20200714-WA0001.jpg
IMG-20200714-WA0005.jpg
IMG-20200714-WA0006.jpg
IMG-20200714-WA0007.jpg
IMG-20200714-WA0008.jpg
IMG-20200714-WA0010.jpg
Zur Projektübersicht