Hilti Verbinder (B)

Tragwerksplanung
Stahlbau
FEM Berechnung

FEM Berechnung:
materiell nichtlineare Strukturanalyse

Projekt:
Berechnung der Tragfähigkeit eines Verbinders aus dem sogenannten „Seismic Portfolio“ für alle sechs möglichen Beanspruchungen (Zug, Querkräfte, Biegemomente)

Das komplexe, mehrteilige Modell verwendet Volumselemente mit einer Vielzahl von Kontakten und Randbedingungen, u.a. sogenannte „remote displacements“ zur Simulation der Verstrebungen. Das Material wurde unter Berücksichtigung der Verfestigung nichtlinear abgebildet. Die Berechnung erfolgte verformungskontrolliert.

Bauherr: Hilti AG

Typ: Gewerbebau, Sonderbau

Objektstandort: weltweit

Ausführungszeitraum: 2014

MQS-W_poster_boundary.jpg
MQS-W_poster_force.png
MQS-W_poster_mesh.jpg
MQS-W_poster_mesh.png
MQS-W_poster_stress.png
MQS-W_poster_boundary.jpg
MQS-W_poster_force.png
MQS-W_poster_mesh.jpg
MQS-W_poster_mesh.png
MQS-W_poster_stress.png
Zur Projektübersicht