Holiday Inn Express-Hotel

Tragwerksplanung
Betonbau

Im Millennium Park Süd wird Österreichs erstes Holiday Inn Express Hotel gebaut. Das Gebäude ist in eine Außenraumplanung eingebettet, der Hotelbesucher wird an einer Baumallee zum Hotelhaupteingang entlanggeführt. Die Aufteilung der Innenräume spiegelt sich in der Fassade wider: Die Eingangsebene mit Empfang und Restaurant ist mit einer Metalllamellenfassade umhüllt, das Spiel von Offen- und Geschlossenheit der Hülle ermöglicht interessante Ein- und Ausblicke. Die Obergeschosse, in denen die Hotelzimmer angeordnet sind, werden zu einem Baukörper zusammengefasst und auf den Erdgeschossriegel aufgelegt.

Bauherr: tristar Hotelgruppe

Architektur: Aura Architektur ZT GmbH

Typ: Gewerbebau

Objektstandort: Lustenau, AT

Geschosse: TG + 4
Hotelzimmer: 136 Stk. Nutzflächen: 5.201 m²
Bruttorauminhalt: 22.500 m³
Investitionskosten: 16,2 Mio. Euro

Ausführungszeitraum: 2019 - 2020

IMG_3075.jpg
IMG_7863.JPG
(c)2018 ZOOMVP_HIEX Lustenau_c02_V3_XL.jpg
IMG_3075.jpg
IMG_7863.JPG
(c)2018 ZOOMVP_HIEX Lustenau_c02_V3_XL.jpg
Zur Projektübersicht