LKHF Mehrzweckgebäude

Baumanagement
Bauleitung (ÖBA, Objektüberwachung)

Das Mehrzweckgebäude des LKH Feldkirch hat sich zu einem Markenzeichen des Vorarlberger Schwerpunktkrankenhauses entwickelt. Mit seiner Errichtung wurde im Oktober 1989 begonnen. Ziel war es damals, Räumlichkeiten für die Vlbg. Krankenhaus-Betriebsgesellschaft, das Rote Kreuz sowie das Medizinische Zentrallaboratorium zu schaffen und damit eine klare Trennung der Funktionen, eine Verbesserung der allgemeinen Infrastruktur sowie die Vergrößerung von Büroflächen zu erreichen. Jetzt sind auf einer Fläche von 1.146 m2 Räumlichkeiten für das Schwerpunktkrankenhaus Feldkirch, die Vlbg. Krankenhaus-Betriebsges.m.b.H. (KHBG) sowie für das Medizinische Zentrallaboratorium untergebracht.

Bauherr: Vlbg. Krankenhausbetriebsgesellschaft mbH

Architektur: ARGE LKH FK - Gutmorgeth, Thurnher

Typ: öffentlicher Bau

Objektstandort: Feldkirch, AT

Investitionsvolumen: rund 4,8 Mio. Euro

Ausführungszeitraum: 2017 - 2018

DSC_4636-kl.jpg
Zubau_Mehrzweckgebaude_LKHF_kl.jpg
Eroeffnung_Zubau_Dienstzimmer.jpg
Eroeffnung_Zubau_Labor_vl_Fleisch_Fraunberger_Bernhard_Kathan_Thurnher_L....jpg
Eroeffnung_Zubau_Labor.jpg
DSC_4636-kl.jpg
Zubau_Mehrzweckgebaude_LKHF_kl.jpg
Eroeffnung_Zubau_Dienstzimmer.jpg
Eroeffnung_Zubau_Labor_vl_Fleisch_Fraunberger_Bernhard_Kathan_Thurnher_L....jpg
Eroeffnung_Zubau_Labor.jpg
Zur Projektübersicht