Neubau Kapfturm

Tragwerksplanung
Betonbau
Baumanagement
begleitende Kontrolle

An den Hang des Ardetzenbergs gelehnt entsteht der Kapfturm mit einem Restaurant im Erdgeschoss, Einzimmerapartments, zwei großzügigen Apartment-Suites sowie einem Wellness- und Fitnessbereich in den Obergeschossen 1 - 7 und darüber ein gemeinschaftlicher Dachgarten für alle Bewohner und Restaurantbesucher.
In exponierter, hochfrequentierter Lage am Tunneleingang, der die Altstadt mit den nordwestlichen Stadtteilen verbindet, markiert der Kapfturm das „Tor zur Stadt“. Bis 2004 stand hier ein traditionsreiches Gasthaus, seither liegt das Areal brach. Nun soll die Fläche wieder ein „fixer und attraktiver Bestandteil des Stadtlebens“ werden, so Investor Alfred Geisinger.
Die Architektur des 27 Meter hohen Kapfturms orientiert sich an den mächtigen Felswänden des Ardetzenbergs, sowie den Baulinien und Sichtachsen der Umgebung. Der elegante, schlanke Bau nutzt mit seinem polygonalen Grundriss das Grundstückspotential optimal aus. Durch die komprimierte Bauweise wird ein großzügiger Vorplatz gewonnen, der mit dem Gastgarten einen Mehrwehrt für die Öffentlichkeit bietet.

© Renderings und Text Dietrich | Untertrifaller Architekten ZT GmbH

Auftraggeber: Geisinger Kapfturm GmbH

Architektur: Dietrich Untertrifaller ZT GmbH

Typ: Gewerbebau

Objektstandort: Feldkirch, AT

Ausführungszeitraum: 2021-2022

Rendering.png
Rendering außen.png
Rendering außen1.png
Plan EGpng.png
Rendering.png
Rendering außen.png
Rendering außen1.png
Plan EGpng.png
Zur Projektübersicht