Omicron Campus

Tragwerksplanung
Betonbau
Lehmbau
Baumanagement
Kostenplanung
Bauleitung (ÖBA, Objektüberwachung)
Fassadenberatung
Leitdetails
Ausschreibung

Omicron ist ein Vorzeigeunternehmen (Auszeichnungen zu „Great Place to work – Beste Arbeitgeber Österreichs“) das Prüflösungen für die elektrische Energiewirtschaft produziert. Am Hauptstandort Klaus entsteht ein Neubau mit 6.200 m² Nutzfläche, welcher 200 neue Arbeitsplätze im Bürobereich bietet und zusätzliche Lager- und Produktions-Flächen schafft. Die Gebäudeteile (Patio und Storage) bestehen aus einem Gebäudevolumen von rund 54.000 m³. Der Gesamtkomplex trägt den Namen „Omicron Campus“.

Bauherr: OMICRON electronics GmbH

Architektur: Dietrich Untertrifaller ZT GmbH

Typ: Gewerbebau

Objektstandort: Klaus, AT

Bruttorauminhalt: 54.000 m3
Nutzfläche: 12.800 m2
Investitionsvolumen: rund 41 Mio. Euro

Ausführungszeitraum: 2012 - 2014

2015_01_03_003_pp.jpg
2015_01_03_005_pp.jpg
2015_01_03_016_pp.jpg
DSC_3667.JPG
DSC_3676.JPG
DSC_3678.JPG
DSC_3686.JPG
DSC05671.JPG
www-OMICRON_05-1.jpg
www-OMICRON_10-1.jpg
www-OMICRON_17-1.jpg
www-OMICRON_23-1.jpg
2015_01_03_003_pp.jpg
2015_01_03_005_pp.jpg
2015_01_03_016_pp.jpg
DSC_3667.JPG
DSC_3676.JPG
DSC_3678.JPG
DSC_3686.JPG
DSC05671.JPG
www-OMICRON_05-1.jpg
www-OMICRON_10-1.jpg
www-OMICRON_17-1.jpg
www-OMICRON_23-1.jpg
Zur Projektübersicht